Heiterebeck

Heiterebeck

 

Samichlaus, ich freu mi,

äntli bisch du cho!

Wieso hesch de Esel nöd

au grad ine gno?

 

Heiterebeck! De armi Kärli,

immer muess er warte!

Hätt ihm gern mis Zimmer zeigt

Und vom Chindergarte

S’Bastelzüüg und überhaupt,

all min tolli Plunder.

Samichlaus, chasch sicher sii,

es näämti de Esel wunder.

 

Samichlaus, wenn wieder chunsch,

bitte dänk de draa,

lass din Esel s’nächste Jahr

nöd verrusse staa.

 

(Anita Schorno)

327 total views, 1 views today